Illustration: Drei Personen heben mittels Zugseil einen Topfpflanze auf dem Balkon eines 3-stöckigen Hauses

Gemeinschaftsstiftungen für Österreich

Ihre Region nachhaltig stärken: Gemeinsam stiften!

Menschen einer Region wissen selbst am besten, was ihre Region und deren Bewohner*innen brauchen. Ab dem Jahr 2022 können Sie gemeinsam mit anderen in Ihrer Umgebung langfristig Gutes tun: mit einer Gemeinschaftsstiftung.

Was macht eine Gemeinschaftsstiftung aus?

Illustration: Oranges Notizbuch

Alle können mitmachen: Mit Zeit, Geld oder Ideen.

Illustration: Notenständer mit Notenbuch

Gegründet von einer Gemeinschaft: Von Menschen aus der Region. Für die Region.

Illustration Topfpflanze

Aus Prinzip nachhaltig: Langfristig wirksam statt Einzelprojekt.

Die großen Herausforderungen unserer Zeit lassen sich nicht alleine lösen. Fördern Sie mit Anderen, was Ihnen gemeinsam am Herzen liegt:

„Ich will jetzt etwas für das Klima und damit meine Kinder und Enkelkinder tun.“

„Ich will mich Zukunftsthemen widmen.“

„Ich will das Artensterben in meiner Region verhindern.“

„Ich möchte, dass meine Region für Hochwasser, Hitzewellen und andere Krisen gewappnet ist.“

„Ich will unsere Nachwuchssportler*innen unterstützen.“

„Ich möchte Orte schaffen, wo ältere Menschen zusammenkommen können.“

„Ich will einen Beitrag für Kunst und Kultur in meiner Stadt leisten.“

Eine Gemeinschaftsstiftung kann sich um viele verschiedene Anliegen kümmern und sowohl eigene Projekte durchführen, als auch Initiativen oder Vereine in der Umgebung unterstützen. Sie arbeitet mit bestehenden Organisationen zusammen.

Melden Sie sich jetzt an und gründen Sie gemeinsam mit anderen aus Ihrer Region eine der ersten Gemeinschaftsstiftungen Österreichs! Wir unterstützen Sie dabei.

Nehmen Sie teil an unserem Pilotprogramm – wir begleiten Sie und Ihre Initiativgruppe mit kostenlosen Online-Seminaren, bei der ersten Ideenfindung und möglicherweise sogar bis zur Gründung einer Gemeinschaftsstiftung.

Zeitplan
Aktivitäten
2. Mai bis 20. Juni
Anmeldephase für das Pilotprogramm
6. Mai & 13. Juni
Info-Veranstaltungen für Interessierte
20. Juni
Anmeldefrist für das Pilotprogramm
Ab September
Gratis Online-Seminare für Teilnehmer*innen des Programms
September bis Dezember
Gemeinsame Entwicklung der Stiftungsideen
Mitte Dezember
Finales Konzept für die Gemeinschaftsstiftung

Zustiften für die eigene Region

Immer mehr Menschen spenden für Organisationen, mit deren Arbeit sie sich verbunden fühlen – besonders bei höheren Spendenbeträgen. Hier kommen Gemeinschaftsstiftungen ins Spiel, die regionale Projekte unterstützen: Sie bieten die Möglichkeit des „Zustiftens“, das heißt, man kann sich an der Stiftung finanziell beteiligen und so Gutes in der eigenen Region tun.

900+

Gemeinschaftsstiftungen gibt es allein in Europa.

23

europäische Länder haben die Gemeinschaftsstiftung bereits als

0

Gemeinschaftsstiftungen gibt es in Österreich – bis jetzt.

Gemeinnütziges Stiften in Österreich

Gemeinnützig aktive Stiftungen leisten einen wertvollen Beitrag in den Bereichen Kunst und Kultur, Wissenschaft und Forschung, Umwelt, Bildung und Soziales und darüber hinaus.

Der Verband für gemeinnütziges Stiften ist die politisch unabhängige Interessensvertretung von knapp 120 gemeinnützig aktiven Stiftungen und Fonds.

Stiftungen sind nur für ganz wenige Menschen mit großem Vermögen? Stimmt nicht! Jede*r kann stiften – und das zum Wohl der Gemeinschaft.

Sie haben noch Fragen?

Wir sind gerne erreichbar.

Portraitbild von Silvia Mayrhofer

Silvia Mayrhofer
Verband für gemeinnütziges Stiften

T    +43 664 234 84 97 
M   info@gemeinsam-stiften.at